Hilfslieferungen

Wir sorgen dafür, dass Hilfsgüter bedarfsgerecht zur rechten Zeit dorthin gelangen, wo sie am dringlichsten benötigt werden.

Wir nehmen Hilfsgüter direkt von den Spendern in unserem Lager in Würzburg entgegen. Dort sortieren wir das Material, packen es auf Paletten und versenden diese an unsere europäischen Kooperationspartner, die in der Regel vor Ort in den Camps aktiv sind. Von diesen Organisation erfahren wir auch, wo die Not gerade am größten ist und welche Güter genau gebraucht werden.

Abhängig davon, was die Camp-Bewohner am dringendsten brauchen, sammeln wir Kleidung, Schuhe, Schlafsäcke, Isomatten und Decken, aber auch Pflege- und Hygieneartikel. Was derzeit vorrangig benötigt wird, erfährst Du auf unserer Webseite im FAQ und in den sozialen Medien.

Wohin gehen die vielen Spenden?

Erfahre hier, welche Hilfsgüter seit unserem Bestehen, wann und wohin geliefert wurden. Brennpunkte innerhalb Europas sind beispielsweise Camps für Geflüchtete in Griechenland, Bosnien und Frankreich.

1. Hilfslieferung – nach Samos

1. Hilfslieferung – nach Samos

Februar 2019 – Samos, Griechische Inseln SITUATION VOR ORT Sie leben (…) in Zelten, die oft kaputt und nicht ausreichend vor dem Wetter schützen, an einem Platz, welcher der “Dschungel” genannt wird. (…) Es gibt weder ausreichend Regenponchos, noch gibt es genug Schuhe oder Socken. ...
Mehr erfahren