Hilfslieferungen

Wir sorgen dafür, dass Hilfsgüter bedarfsgerecht zur rechten Zeit dorthin gelangen, wo sie am dringlichsten benötigt werden.

Wir nehmen Hilfsgüter direkt von den Spendern in unserem Lager in Würzburg entgegen. Dort sortieren wir das Material, packen es auf Paletten und versenden diese an unsere europäischen Kooperationspartner, die in der Regel vor Ort in den Camps aktiv sind. Von diesen Organisation erfahren wir auch, wo die Not gerade am größten ist und welche Güter genau gebraucht werden.

Abhängig davon, was die Camp-Bewohner am dringendsten brauchen, sammeln wir Kleidung, Schuhe, Schlafsäcke, Isomatten und Decken, aber auch Pflege- und Hygieneartikel. Was derzeit vorrangig benötigt wird, erfährst Du auf unserer Webseite im FAQ und in den sozialen Medien.

Wohin gehen die vielen Spenden?

Erfahre hier, welche Hilfsgüter seit unserem Bestehen, wann und wohin geliefert wurden. Brennpunkte innerhalb Europas sind beispielsweise Camps für Geflüchtete in Griechenland, Bosnien und Frankreich.

41. Hilfslieferung – Calais, Frankreich

41. Hilfslieferung – Calais, Frankreich

Mai 2021 – Calais, Frankreich zu Care4Calais  1 Palette SITUATION VOR ORT Die Organisation ist vor allem in Nordfrankreich, aber auch in Belgien & Paris tätig und vor allem durch den Brexit sind ein Großteil der Spenden weggefallen bzw. kommen nur verzögert an.  „There are ...
Mehr erfahren
40. Hilfslieferung – Calais, Frankreich

40. Hilfslieferung – Calais, Frankreich

Mai 2021 – Calais, Frankreich zu Collective Aid  3 Paletten SITUATION VOR ORT “Es sind weiterhin schätzungsweise 800 bis 1000 Migranten in Calais sowie etwa 300 in Dünkirchen, die wir durch die Bereitstellung von Non-Food-Artikeln zu unterstützen versuchen. Verschiedene andere Akteure und NGOs in Calais ...
Mehr erfahren
38. Hilfslieferung – Bihac, Bosnien

38. Hilfslieferung – Bihac, Bosnien

Juni 2021 – Bihac, Bosnien zu SOS Bihac 11 Paletten SITUATION VOR ORT Die Situation rund um Bihac ist weiterhin angespannt. Im Camp Lipa kommen nach wie vor viele Menschen an. Bis Juli wird im Ernstfall mit bis zu 7.000 neuen Geflüchteten gerechnet. Gleichzeitig versuchen ...
Mehr erfahren
34. Hilfslieferung – nach Calais, Frankreich

34. Hilfslieferung – nach Calais, Frankreich

Februar 2021-Frankreich, Calais2 Paletten  SITUATION VOR ORT Als die Lieferung ankam, war es sehr kalt in Calais.  Der „Plan grand froid“ der Regierung zählte zu einer der Maßnahmen, um Obdachlose, sowie Geflüchtete bei den Minus-Temperaturen von den Straßen zu holen. Dieser Notfallplan sei eine Unterstützung ...
Mehr erfahren
33. Hilfslieferung – nach Athen, Griechenland

33. Hilfslieferung – nach Athen, Griechenland

Februar 2021 – Athen, Griechenland 3 Paletten SITUATION VOR ORT: Die Situation vor Ort ist sehr schlecht, es fehlt in den Camps an Grundversorgung und vor allem an Hygienebedarf, weswegen Khora als eine der wenigen Organisationen dort hilft, vor allem mit der Verteilung von Seife, ...
Mehr erfahren
32. Hilfslieferung – nach Thessaloniki, Griechenland

32. Hilfslieferung – nach Thessaloniki, Griechenland

Januar 2020 – Griechenland Thessaloniki 2 Paletten SITUATION VOR ORT Irida (aka Intervolve) ist ein Frauenzentrum in Thessaloniki. Sie schaffen für asylsuchende Frauen und deren Kindern dort ein sicheres Umfeld und unterstützen sie bei der Integration. Hygieneartikel, vor allem jetzt während der Corona Pandemie,  sind ...
Mehr erfahren
31. Hilfslieferung – nach Calais, Frankreich

31. Hilfslieferung – nach Calais, Frankreich

Januar 2021-Frankreich, Calais zu Utopia56 2 Paletten  SITUATION VOR ORTDer Wintereinbruch hat alle sehr überrascht und bringt auch viele Schwierigkeiten mit sich. Unsere Lieferung kam zum Glück vorher noch an und kann jetzt gut gebraucht werden. In Streifzügen gehen die Freiwilligen durch Calais und versuchen ...
Mehr erfahren
30. Hilfslieferung – nach Bihac, Bosnien

30. Hilfslieferung – nach Bihac, Bosnien

Januar 2021- Bosnien, Bihac 2 Paletten SITUATION VOR ORT Mitte Dezember wurde das Camp Lipa im Nordwesten Bosniens von der UN-Flüchtlingsorganisation IOM geschlossen, da die bosnischen Behörden es nicht winterfest gemacht hatten. Es gab kein fließendes Wasser, kein Strom, nicht ausreichend zu essen und keine ...
Mehr erfahren
29. Hilfslieferung – nach Rom, Italien

29. Hilfslieferung – nach Rom, Italien

Dezember 2020 – Italien, Rom 3 Paletten SITUATION VOR ORT Durch die Corona-Epidemie verbleibt die italienische Regierung dabei, ihre Häfen als nicht sicher für von Booten unter ausländischer Flagge geretteten Personen zu deklarieren. Währenddessen steigen die Zahlen der maritimen Landungen im November wieder etwas an. ...
Mehr erfahren
28. Hilfslieferung – nach Nea Kavala, Griechenland

28. Hilfslieferung – nach Nea Kavala, Griechenland

November 2020 – Griechenland, Nea Kavala4 Paletten SITUATION VOR ORT Auch Geflüchtete, deren Asylantrag bereits anerkannt wurde, können in Griechenland nicht mit Verbesserung ihrer Lebensumstände rechnen. Viele anerkannte Geflüchtete sind obdachlos und leben unter menschenunwürdigen Bedingungen in Athen auf der Straße.Quelle: Pro Asyl  UNSERE HILFSLIEFERUNG ...
Mehr erfahren