Hilfslieferungen

Wir sorgen dafür, dass Hilfsgüter bedarfsgerecht zur rechten Zeit dorthin gelangen, wo sie am dringlichsten benötigt werden.

Wir nehmen Hilfsgüter direkt von den Spendern in unserem Lager in Würzburg entgegen. Dort sortieren wir das Material, packen es auf Paletten und versenden diese an unsere europäischen Kooperationspartner, die in der Regel vor Ort in den Camps aktiv sind. Von diesen Organisation erfahren wir auch, wo die Not gerade am größten ist und welche Güter genau gebraucht werden.

Abhängig davon, was die Camp-Bewohner am dringendsten brauchen, sammeln wir Kleidung, Schuhe, Schlafsäcke, Isomatten und Decken, aber auch Pflege- und Hygieneartikel. Was derzeit vorrangig benötigt wird, erfährst Du auf unserer Webseite im FAQ und in den sozialen Medien.

Wohin gehen die vielen Spenden?

Erfahre hier, welche Hilfsgüter seit unserem Bestehen, wann und wohin geliefert wurden. Brennpunkte innerhalb Europas sind beispielsweise Camps für Geflüchtete in Griechenland, Bosnien und Frankreich.

27. Hilfslieferung – nach Paris, Frankreich

27. Hilfslieferung – nach Paris, Frankreich

November 2020- Frankreich, Paris SITUATION VOR ORT Nachdem in Paris als Reaktion auf die Räumung eines Lagers mit ca. 2000 Bewohner:innen eine Zeltstadt mit ca. 500 Wurfzelten errichtet wurde, kam es innerhalb von nur einer Stunde später zur gewaltsamen Räumung. Polizeibeamte setzten Tränengas gegen die ...
Mehr erfahren
26. Hilfslieferung – nach Calais, Frankreich

26. Hilfslieferung – nach Calais, Frankreich

November 2020 – Frankreich, Calais 12 Paletten SITUATION VOR ORT Die Situation in den Flüchtlingslagern in Calais spitzt sich mehr und mehr zu. Ehrenamtliche Helfer beklagen: Die Menschen würden nicht nur unter furchtbaren Bedingungen leben, sondern auch in ständiger Angst vor Razzien, die nun täglich ...
Mehr erfahren
25. Hilfslieferung – nach Athen, Griechenland

25. Hilfslieferung – nach Athen, Griechenland

November 2020- Griechenland, Athen SITUATION VOR ORT Auch Geflüchtete, deren Asylantrag bereits anerkannt wurde, können in Griechenland nicht mit Verbesserung ihrer Lebensumstände rechnen. Viele anerkannte Geflüchtete sind obdachlos und leben unter menschenunwürdigen Bedingungen in Athen auf der Straße.Quelle: Pro Asyl  UNSERE HILFSLIEFERUNG Unser 25. Versand ...
Mehr erfahren
24. HILFSLIEFERUNG – nach Lesbos, Griechenland

24. HILFSLIEFERUNG – nach Lesbos, Griechenland

November 2020- Griechenland, Lesbos SITUATION VOR ORT Mit dem Beginn des Herbstes kommt es auf den griechischen Inseln immer wieder zu heftigen Unwettern mit starken Regenfällen. Allerdings sind die Camps und vor allem die Zelte dafür nicht ausgelegt. Im  provisorisch errichteten Camp “Kara Tepe” spitzt ...
Mehr erfahren
23. Hilfslieferung – nach Thessaloniki, Griechenland

23. Hilfslieferung – nach Thessaloniki, Griechenland

November 2020- Griechenland, Thessaloniki SITUATION VOR ORT UNSERE HILFSLIEFERUNG Unsere 23. Hilfslieferung ging nach Thessaloniki an die Organisation IHA, mit der wir schon seit längerem eine enge Zusammenarbeit pflegen. Diesmal wurden vor allem Hygieneartikel, aber auch Winterjacken und andere Kleidung verschickt. ...
Mehr erfahren
22. Hilfslieferung – nach Bihac, Bosnien

22. Hilfslieferung – nach Bihac, Bosnien

November 2020- Bosnien (Aachener Netzwerk) SITUATION VOR ORT Eine Stunde von Bihać entfernt befindet sich die Kleinstadt Velika Kladuša an der kroatischen Grenze. Dort leben derzeit geschätzt 400 obdachlose Menschen in einem improvisierten Camp im Wald. Durch weitere bevorstehende Schließungen von Camps, drohen es bald ...
Mehr erfahren
21. Hilfslieferung – nach Malta

21. Hilfslieferung – nach Malta

November 2020- Malta SITUATION VOR ORT Malta bedeutet für Geflüchtete, dass sie die Fahrt über das Mittelmeer überlebt und Europa erreicht haben. Die Lage im Flüchtlingslager Hal Far auf Malta ist jedoch trostlos. Immer wieder gibt es Kritik an den Lebensbedingungen in Maltas Flüchtlingscamps. Hilfsorganisationen ...
Mehr erfahren
20. Hilfslieferung – nach Rupea, Rumänien

20. Hilfslieferung – nach Rupea, Rumänien

Oktober 2020 (Ankunft) |Rupea, Rumänien SITUATION VOR ORT Armut und Arbeitslosigkeit sind vor allem in den ländlichen Regionen Rumäniens ein allgegenwärtiges Problem. Kinder werden deshalb oft von ihren Eltern, die für die Arbeit das Land verlassen, zurückgelassen, brechen die Schule ab und werden zu Straßenkindern. ...
Mehr erfahren
19. Hilfslieferung – über Umwege nach Kampala, Uganda

19. Hilfslieferung – über Umwege nach Kampala, Uganda

August 2020 – HamburgHamburger Hilfskonvoi + Trikot für die Welt (1 Palette) SITUATION VOR ORT Die Organisation Youth Sport Uganda (YSU) unterstützt in Kampala Kinder und Jugendliche aus Slums, die auf sich alleine gestellt nur begrenzte Möglichkeiten haben. Armut hat einen großen negativen Einfluss auf ...
Mehr erfahren
18. Hilfslieferung – nach Athen, Griechenland

18. Hilfslieferung – nach Athen, Griechenland

Juli 2020 | Athen SITUATION VOR ORT Um die überfüllten Lager auf den Ägäis-Inseln zu entlasten, haben die griechischen Behörden mehr als 11.000 Geflüchtete auf den griechischen Inseln, sowie auf dem Festland ausgewiesen. Viele von diesen Personen sind äußerst schutzbedürftig und müssen nun ungeschützt auf ...
Mehr erfahren